Die Inhaberin des BrauthausTausendschön ist seit einem Monat verheiratet!

4 Wochen später....

 

Der Alltag hat uns wieder. Wir sind quasi von der Hochzeit direkt zurück in unsere Gewohnheiten. Die Flitterwochen müssen noch etwas warten.

Der Vorteil ist, ich habe mich schnell an meinen neuen Namen gewöhnt. Einfach, weil ich ihn dauernd benutze.

Eins sei gesagt: Der Papierkram ist wahnsinnig aufwendig. Wen man alles informieren muss... Zum Glück habe ich auf meiner eigenen Internetseite einen gute Checkliste, die mir geholfen hat. ;-)

 

Ein Tipp von Braut zu Braut:

Ich habe selber festgestellt, dass die letzten Tage vor der Hochzeit nicht wirklich romantisch sind.... eher sogar hektisch und man ist als Paar irgendwie besonders angreifbar.

Eine Kundin, die jetzt auch geheiratet hat, sagte es schön: "Man fragt/sagt sich nur noch was von wem wann zu tun ist." Man funktioniert quasi. Und jede Kleinigkeit kann einen aus der Fassung bringen.

Also, wenn es gerade bei Ihren Vorbereitungen zu Spannungen zwischen Ihnen und Ihrem/r Liebesten kommen sollte... Keine Sorge. Ich glaube, das ist normal. Und nach der Hochzeit beruhigt sich alles wieder.

Mehr als das. Man ist tatsächlich enger verbunden. Und das ist ein sehr schönes Gefühl!

 

Heute vor einem Monat haben wir geheiratet und wir haben nur wunderschöne Erinnerungen.

Tatsächlich haben wir gestern ein Video von unserer Hochzeit gesehen und es hat uns wieder berührt. - So romantisch war dieser Tag!

Gar nicht schlecht so ein Video. Während man selber Hauptperson ist, kann man gar nicht alle Eindrücke aufnehmen. Im Film entdeckt man tausend schöne Kleinigkeiten.

 

Anbei noch ein paar Eindrücke von unserem besonderen Tag.

 

Haben Sie sich anders gefühlt nach der Hochzeit? Gerne können Sie hier dazu einen Kommentar schreiben. :-)

 


Kommentar schreiben

Kommentare: 0